Aktuell



Vom 22. - 24. April 2016 findet in Rostock der 20. Bundeskongress des Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen und zur Aufarbeitung des Folgen der kommunistischen Diktatur sowie der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur mit den Verfolgtenverbänden und Aufarbeitungsinitiativen statt. Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Thema:
"Zwangsvereinigung. Der Zusammenschluss von SPD und KPD 1946 und das Parteiensystem in Ostmitteleuropa"
Am Sonnabend, den 23.04.2016, wird es im Rahmen der Tagung einen "Walter -Kempowski-Abend" geben.
Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer:
http://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/uploads/2016-pdf/2016-04-22-24-programm.pdf


Liebe Mitglieder, aus aktuellem Anlass möchten wir Sie höflich bitten, uns die Änderungen Ihrer Bankverbindung, Anschriftsänderungen und Änderungen der Mailadressen regelmäßig mitzuteilen! Nur so können wir zusichern, dass Sie vollständig über die Vereinsarbeit informiert werden und Sie ersparen dem Verein unnötige Stornogebühren!

 Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit!


Stadtgeschichtliche Führungen
auf den Spuren der Familie Kempowski jeweils um 10.30 Uhr;
Treffpunkt Klosterhof 3
Kosten 4 €/Person
Termine: 22.05., 25.06. (SA), 31.07., 28.08.

Für weiter individuelle Absprachen zu Stadtspaziergängen und Führungen sprechen Sie uns gerne an.

Kempowski Tage 2016 vom 24.10. - 30.10.2016

All for Nothing
Walter Kempowski
Winter, January 1945. It is cold and dark, and the German army is retreating from the Russian advance. Germans are fleeing the occupied territories in their thousands, in cars and carts and on foot. But in a rural East Prussian manor house, the wealthy von Globig family tries to seal itself off from the world.
Peter von Globig is twelve, and feigns a cough to get out of his Hitler Youth duties, preferring to sledge behind the house and look at snowflakes through his microscope. His father Eberhard is stationed in Italy - a desk job safe from the front - and his bookish and musical mother Katharina has withdrawn into herself. Instead the house is run by a conservative, frugal aunt, helped by two Ukrainian maids and an energetic Pole. Protected by their privileged lifestyle from the deprivation and chaos around them, and caught in the grip of indecision, they make no preparations to leave, until Katharina's decision to harbour a stranger for the night begins their undoing.
Superbly expressive and strikingly vivid, sympathetic yet painfully honest about the motivations of its characters, All for Nothing is a devastating portrait of the self-delusions, complicities and denials of the German people as the Third Reich comes to an end.
Grantabooks

Swansong 1945
A Collective Diary from Hitler's Last Birthday to Ve Day

Walter Kempowski
Swansong 1945 chronicles four significant days in the last three weeks of WWII: 20 April, Hitler's last birthday; 25 April, when American and Soviet troops first met at the Elbe; 30 April, the day Hitler committed suicide; and 8 May, the day of the German surrender. Side by side in these pages, we encounter the voices of civilians fleeing on foot to the west, British and American POWs dreaming of home, concentration camp survivors, loyal soldiers from both sides of the conflict and national leaders including Churchill, Hitler and Mussolini. A monumental account of survival, suffering, hope and despair, Swansong 1945 brings vividly to life a conflict whose repercussions are felt today.
Grantabooks

Buchvorstellung
Am 16.12.2015 fand im Kulturhistorischen Museum eine öffentliche Buchpräsentation statt. In gemeinsamer Herausgeberschaft des Kempowski Archiv Rostock. ein bürgerliches Haus e.V. sowie dem Verlag Redieck & Schade erscheint in diesen Tagen das Buch FÄHRTEN IM STEIN - Erinnerungen des Rostocker Baumeisters Heinrich Quade (1866-1945).
Infos zum Buch


Wir möchten Sie auf die Inszenierung von "Tadellöser & Wolff" an der Württembergischen Landesbühne Esslingen hinweisen. Das Stück hat am 03.12.2015 dort Premiere.
Informationen zu weiteren Vorstellungen erhalten Sie unter: http://www.wlb-esslingen.de/



Zur Website
Veranstaltungen und Neuigkeiten aus der Kempowski Stiftung
Haus Kreienhoop
 

 


Aktuell 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Kempowski-Archiv-Rostock -
Ein bürgerliches Haus

Klosterhof Haus 3
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag
14.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag
9.30 bis 12.00 Uhr

Möchten Sie uns außerhalb der Öffnungszeiten besuchen, senden Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns gerne an!
Fon: 0381/ 203 75 40

© 2006-16 Bertbrink
Letzte Aktualisierung: 20.04.2016